Übersicht des Interkulturellen

Wie AfD und Pegida ticken: Musterprojektion statt Mustererkennung

Angekommen – aufgenommen?  Zur schulischen Integration von Migrantenkindern

Interkulturelle Integration als Bildungsaufgabe

Wirtschaftskultur bzw. Interkulturalität im Bereich der Ökonomie

Intercultural competence learning: from “trait d’union” through to the Intercultural Driving Licence

What you see is what you are prepared to see.

Intercultipedia: Wiki for Gathering Descriptors of Intercultural Competence (Draft)

Intercultural Competence and its Certification

Die Polyvalenz des „trait d’union“-Projekts als Basis seiner Multikompatibilität und Nachhaltigkeit

Interkulturelles Lernen in Schule und Unterricht

“trait d’union” offers facilities for intercultural communication and its learning.

“Trait d’union – Bindestrich zwischen den Kulturen”, präsentiert in der Zeitschrift BEGEGNUNG (2012)

“trait d’union” - a learning and action platform for intercultural involvement

Migration and Integration

Die internationalen Treffen der “trait d’union”-Redakteure: Schüleraustausch als Projektarbeit

Plädoyer für ein Internationales Zentrum für InterKulturelles Lernen in Colomiers (2002)

“trait d’union” präsentiert zweisprachig den deutschen Schriftsteller Matthias Politycki (2001)

Die “trait d’union” Webseite, ein multimediales Forum des interkulturellen Lernens und Austauschs

Die “trait d’union” Ausgaben von n° 1/2001 bis n° 6/2006 und 8/2011

Programmatische Texte über die internationale Schülerzeitung “trait d’union” (2001-2012)

Europäische Projekte zum interkulturellen Lernen (seit 2000)

Dove est Faustina? Ein trilinguales Schüleraustausch-Projekt in Rom (1999)

Interkulturelles Lernen im Schüleraustausch (1997)

Vorschläge zur Didaktik, Methodik und Organisation einer Auslands-Studienfahrt (1992)

Interkultur

Programmatische Texte über die internationale Schülerzeitung “trait d’union” (2001-2012)

       
Von Lothar Thiel
   
(“Trait d’union - Bindestrich zwischen den Kulturen”, 2012, wurde von Gudrun Hüther verfasst, der Kommentar der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen, 2005, von Dieter Uesseler.)

               
tdu-01
         
         
In den Editorials von “trait d’union” (Bindestrich), der im Jahr 2000 an der Deutschen Schule Toulouse und dem Lycée Polyvalent International “Victor Hugo” de Colomiers gegründeten internationalen Multimedia-Schülerzeitung, beschreibt der Projektleiter die Ziele und die Arbeitsweisen sowie die Verwendungsmöglichkeiten dieses Projekts des interkulturellen Lernens im Unterricht. Diese Leitartikel spiegeln auch ein Stück der Projektentwicklung wider.
       
“trait d’union” N° 1-2001 Editorial

“trait d’union” N° 2-2002 Editorial

“trait d’union” N° 3-2003 Editorial

“trait d’union” N° 4-2004 Editorial

“trait d’union” N° 5-2005 Editorial

“trait d’union” N° 6-2006 Editorial

“trait d’union” N° 8-2011 Editorial
(Von dieser Nummer wird eine überarbeitete und erweiterte Auflage erstellt.)

JB Ausl 2001

   
Lothar Thiel, Ein Forum für internationale Schülerbegegnungen und pädagogische Zusammenarbeit, in: Jahrbuch des Auslandsschulwesens 2001, S. 56-59, hrsg. vom Bundesverwaltungsamt, Zentralstelle für das Auslandsschulwesen
trait d'union Manifest
     
Das « trait d’union » Manifest (2002): Pädagogische Projektbeschreibung der Internationalen Multimedia-Schülerzeitung von Lothar Thiel
     
           
       
Ein aufschlussreiches Dokument für das konzeptionelle Selbstverständnis von “trait d’union” in der Anfangsphase ist das Protokoll des internationalen Projekttreffens im November 2004 in Toulouse, an dem Vertreter der Deutschen Schule Toulouse, des Lycée Polyvalent International “Victor Hugo” de Colomiers, der Halepaghen-Schule Buxtehude und des Michaeli-Gymnasiums München teilnahmen. Dabei wurden insbesondere die folgenden Ziele konkretisiert und Möglichkeiten ihrer praktischen Umsetzung erörtert:
tdu 2004 - Projektziele
     
     
       
Die Entwicklung von “trait d’union” aus der Sicht der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (2005) In: “trait d’union” N° 5/2005 “Dreams and Developments”, S. 147
       
   
     
       
Der Artikel über “trait d’union” in der deutschen Ausgabe der Wikipedia wurde von Lothar Thiel im Wesentlichen zwischen 2006 und 2008 verfasst; danach hingegen nur noch, was die teilnehmenden 25 Schulen aus 13 Ländern und vier Kontinenten sowie die zum Einsatz gekommenen 31 Sprachen betrifft, aktualisiert. Leider sind viele der in verschiedenen Sprachen gestalteten Videoclips bei den zahlreichen Server-Umzügen von “trait d’union” verloren gegangen. (Die Hoffnung, einige von ihnen eines Tages wiederzufinden, wurde jedoch noch nicht aufgegeben.)
   
tdu on Wikipedia 2006-08
   
Gudrun Hüther, “Trait d’union – Bindestrich zwischen den Kulturen”
in: “BEGEGNUNG. Deutsche schulische Arbeit im Ausland” Nr. 1-2012, S. 26-28.

tdu in Begegnung 1-2012, S. 26-27